1

ORF – Rückkehr der SchülerInnen

Live dabei war am 15.02.2021 der ORF Tirol bei der Rückkehr der Oberstufenschüler/innen in den Präsenzunterricht.

Da diese Rückkehr nach 14 Wochen im Distance Learning erfolgt, ist die Freude allseits groß. Der als Einstieg geforderte Nasenbohrertest und die Verpflichtung, eine FFP2-Maske zu tragen, sind dabei kein Hindernis. Dies bestätigen sowohl der Schulsprecher Michael Scharf aus der 4AK als auch seine Kollegin Lena Schatz aus der 3AK. Sie haben die Zeit vor dem PC zuhause anstrengend gefunden und vermissen den persönlichen Kontakt, den Austausch und das gemeinsame Lernen.

Derzeit findet der Unterricht im geblockten Schichtbetrieb statt und jede Schülerin/jeder Schüler darf zwei Tage in der Woche in die Schule. Auf die Frage des Reporters, ob zwei Tage ausreichten, um das Klassenziel zu erreichen, erklärt die Direktorin: „Zwei Tage Unterricht stimmt so nicht, denn am Freitag gibt es nach wie vor Distance Learning mit Arbeitsaufträgen und Videokonferenzen und an den restlichen beiden Tagen wird der Unterricht aus dem Klassenzimmer gestreamt, damit auch die Schüler/innen, die zuhause sind, ihn live mitverfolgen können.“

Obwohl sich alle der Tatsache bewusst sind, dass es noch einiges aufzuholen gibt, ist die Stimmung rundum positiv. „Wir schaffen das!“ – sind Lehrer/innen und Schüler/innen überzeugt.