Tschick

tschick

Girls/Boys: Ich finde, der Roman ist eher für Jungs geeignet, da viele Jungs-typische Szenen vorkommen und viel Blödsinn von den Hauptpersonen angestellt wird. Natürlich kann man das Buch auch als Mädchen lesen, wenn man darin interessiert ist, was teilweise in den Köpfen von jugendlichen Burschen vorgeht.

Das beste Buch, das ich bisher gelesen habe ….

Verfasst von: Martin Biehler

Handelsakademie Hall in Tirol, Klasse 2bk, Mai 2021

Autor: Wolfgang Herrndorf (geb. Juni 1965, verstorben August 2013,) Titel: Tschick

Verlag: Rowohlt Verlag

ISBN: 978-3-499-25991-3

Preis: 10€

Genre: Roman, Fiktion

Alter: Das Buch ist meiner Meinung nach für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet, es hat zwar eine recht einfache Sprache, aber für jüngere ist es etwas schwierig, den Inhalt und die verschiedenen Situationen zu verstehen. 

Girls/Boys: Ich finde, der Roman ist eher für Jungs geeignet, da viele Jungs-typische Szenen vorkommen und viel Blödsinn von den Hauptpersonen angestellt wird. Natürlich kann man das Buch auch als Mädchen lesen, wenn man darin interessiert ist, was teilweise in den Köpfen von jugendlichen Burschen vorgeht. 

Inhalt: Anders als bei den meisten Romanen beginnt „Tschick“ mit dem Ende. Der Schluss wird bereits am Anfang verraten. Danach handelt der Roman Großteiles von einem Roadtrip, den die zwei Hauptpersonen Maik und Tschick, welche einen Roadtrip mit einem geklauten Auto unternehmen. 

 

Als Icherzähler erzählt Maik auch von seiner Familie. Zu seinem Vater hat er ein distanziertes Verhältnis und seine Mutter ist alkoholkrank.  

In den Sommerferien bleibt Maik allein zu Hause. Seine Mutter ist in der Entzugsklinik und sein Vater auf Geschäftsreise. Plötzlich steht Tschick mit einem geklauten Lader vor seiner Tür und überredet ihn zu einem Roadtrip in die Walachei. 

Auf ihrer Reise begegnen sie verschiedenste Menschen, die ihnen in glimpflichen Situationen helfen. Außerdem erleben sie viele spannende Situationen und einige Verfolgungsjagten mit der Polizei. 

Thema: Das Buch befasst sich mit den Themen Erwachsenwerden, Sehnsucht und die unsichere Suche nach Liebe und Freundschaft.

Das ist meine Meinung: Meiner Meinung nach ist Tschick das beste Buch, da ich mich sehr gut in die Lage der Protagonisten versetzen kann. Außerdem sind die Handlungen meist sehr spannend und interessant.