Fa-Egger-1

Betriebsbesichtigungen bei den Firmen Egger Holzwerkstoffe in St. Johann und Riedel in Kufstein

Das neue Semester startete für die Marketinggruppen der 3. und 4. Jahrgänge mit zwei Betriebsbesichtungen-Highlights

Firma Egger

Am 19. Februar ging es schon zeitig in der Früh auf nach St. Johann zur Firma Egger, die uns zu einer Werksführung und zu einem Marketingvortrag mit anschließender Diskussion eingeladen hatte.

Während der einstündigen Werksführung wurden wir von Jennifer Webersdorfer betreut, die uns durch die verschiedenen Produktionsstätten führte. Dank ihrer umfassenden Erklärungen konnten wir den Entstehungsprozess einer Spanplatte bis hin zur trendigen Dekorplatte hautnah miterleben und verstehen.
Im anschließenden Marketingvortrag erläuterte uns die Expertin Kathrin Sohm anhand zahlreicher Fallbeispiele das Marketing der Firma Egger.
An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal für die Einladung, die Organisation und hervorragende Führung bei Frau Webersdorfer und für die lehrreichen Marketingeinblicke bei Frau Sohm. Wir konnten viele interessante Eindrücke mitnehmen und sind von der Firma Egger und den trendigen Produkten begeistert.

Firma Riedel

Dass ein Weinglas die „Botschaft” des Weines in die Sprache der Sinne übersetzen muss, und was ein rebsortenspezifisches Weinglas auszeichnet, brachte uns Frau Frederique Dufort bei der Firma Riedel näher. So wurden wir auch sehr genau darüber informiert, warum es bei einem Weinglas auf die Form ankommt und auch, wie man ein Weinglas richtig hält und schwenkt.
Nach der Besichtigung der Ausstellung im Riedel Glaskabinett konnten wir beim Rundgang durch die Schauglashütte beobachten, wie die Glasmacher der Firma Riedel aus dem Werkstoff Glas die weltberühmten Riedel Gläser mundgeblasen und von Hand herstellen.

Vielen Dank an Frau Dufort für die originelle und sehr lehrreiche Führung! Ganz sicher werden wir in Zukunft die „Botschaft des Weines“ und das „Werkzeug Glas“ besser verstehen.

Mag. Fritz Huber