IMG_2082

Auf den Spuren Maria Theresias

Wir sind Schülerinnen und Schüler der Klasse 1üs (Übergangsklasse) an der BHAK/BHAS Hall. Am Donnerstag, den 02. Mai 2018, waren wir mit Frau Gallister, Frau Lehmann und Herrn Deutinger in Innsbruck.

Zuerst waren wir in der Stadtbibliothek. Wir haben Bücher zu verschiedenen Themen gesehen, z.B. Deutschbücher, Geschichtsbücher und Kochbücher. Dann sind wir zur Maria-Theresien-Straße gegangen und wir haben uns die Triumphpforte genau angeschaut. Danach haben wir die Hofburg besucht. Jedes Land hat seine Kultur und Geschichte und in der Hofburg haben wir viel über die österreichische Geschichte gelernt. Wir haben große Bilder von Maria Theresia gesehen. Es gab auch alte Kleider und Möbel. Das war sehr interessant und wir haben viel darüber gesprochen.

Uns gefällt die Stadtbibliothek sehr gut und wir wollen dort öfter hingehen. Auch in die Hofburg möchten wir wieder einmal mit Freundinnen und Freunden gehen. Die Hofburg hat uns sehr gut gefallen, weil es ein berühmter und wunderschöner Ort in Österreich ist. Wir haben dort viele Informationen bekommen und konnten viel lernen, z.B. über Maria Theresia.

Danke fürs Lesen und danke an unsere Lehrerinnen und Lehrer!

(Ahmad, Aisha, Aziza, Batoul, Faith, Halima, Maihan und Sami, 1üs)