Die HAK/HAS Hall war durch das Erreichen des Vizemeistertitels bei der Tiroler Meisterschaft im Beachvolleyball dazu berechtigt, an der österreichischen Bundesmeisterschaft teilzunehmen.

Von 25. bis 27. Juni fanden sich die besten Mannschaften aller österreichischen Bundesländer in Innsbruck zusammen um gegeneinander anzutreten. Da Tirol 2018 das organisierende Bundesland war, konnte die HAK/HAS Hall als local hero teilnehmen. Gespielt wurde auf dem neu errichteten Gelände der WG20 der Turnerschaft Innsbruck. Die Organisatoren verpflegten die SpielerInnen mit Mittag- und Abendessen, sowie diversen Sportshirts für die Spiele.
Durch den Ausfall von Lisa Prosch (2ak) aufgrund einer Klassenreise rückte Ajla Avdukic (2bk) nach. Diesmal kam es zu verschiedenen Konstellationen der Mannschaften, um den gegnerischen Teams überlegt gegenübertreten zu können.  Zum Kader der HAK/HAS Hall gehörten Ajla Avdukic (2bk), Tobias Grothues (2bk), Elias Rosenkranz (2bk), Anna Haller (4bk), Laura Bajo (4bk), Mathias Gasper (4bk), Tobias Heiß (4bk) und Anna Labanovska (1as). Auch wenn die Besten der Besten an diesen Tagen aufeinandertrafen, kämpfte die Mannschaft um jeden Punkt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und Nervosität gegen Oberösterreich und die Steiermark konnten jedoch die Spiele gegen Wien gewonnen werden. Im Spiel um Platz 7 trafen die SpielerInnen erneut auf die SchülerInnen der HAK Wörgl. Wie schon in Kufstein konnten sich die SpielerInnen der HAK Wörgl durchsetzen, auch wenn die Damen einen Sieg einholen konnten. Am Ende erreichte die Mannschaft einen erfolgreichen 8. Platz.
Wir gratulieren zum Erfolg!!

Bitte warten...
Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Jubiläum
Login
(c) 2014 HAK-Hall
Unsere Schulpartner
  • Bank Austria
  • Europäischer Sozialfonds in Österreich
  • HAK.cc
  • Fahrschule Jaufer
  • Fahrschule Sappl
  • Tilak - Pflegeklinik Hall i.T.
  • UMIT
  • Polai