als_hitler_das_rosa_kaninchen_stahl

“Als Hitler das rosa Kaninchen stahl” – Kinobesuch der ersten Klassen

Wie fühlt es sich an, wenn man von heute auf morgen all seine Freunde zurücklassen muss?

Wie fühlt es sich an, wenn man plötzlich jeden Cent zweimal umdrehen muss?
Wie fühlt es sich an, wenn man in einem Land lebt, dessen Sprache man erst lernen muss?
Wie fühlt es sich an, wenn man kein gemütliches Zuhause hat?

Einen kleinen Eindruck, wie es sich anfühlen könnte, erhielten die ersten Klassen der Handelsakademie durch den Kinofilm “Als Hitler das rosa Kaninchen stahl” im Metropolkino in Innsbruck. Es handelt sich dabei um eine aktuelle Buchverfilmung des 1971 veröffentlichten Romans von Judith Kerr “When Hitler Stole Pink Rabbit”, welche die Gründe, Herausforderungen und Belastungen einer Flucht sehr anschaulich zu zeigen vermag.