Die Handelsakademie ist ein Kompetenzzentrum der Wirtschaft mit den Ausbildungssäulen Betriebswirtschaft, Fremdsprachen, Allgemeinbildung, Informations- und Kommunikationstechnologien.

Die Ausbildung vermittelt Schlüsselqualifikationen, die für alle Lebensbereiche nützlich sind, und bietet praxisnahe Unterrichtsformen an. Diese werden ergänzt durch ein Pflichtpraktikum.

Im Lehrplan 2014 werden die Unterrichtsgegenstände, die sich inhaltlich und thematisch ergänzen, in fünf Clustern zusammengefasst.

Neben Englisch kann zwischen Französisch und Italienisch gewählt werden. Die zweite lebende Fremdsprache steht ab dem Schuljahr 2015/16 vom dritten bis zum zehnten Semester mit jeweils drei Wochenstunden auf dem Stundenplan.

Eine betriebswirtschaftlich berufsbezogene Differenzierung erfolgt durch verschiedene schulautonome Zweige, die mit je zwei Wochenstunden vom fünften bis zehnten Semester unterrichtet werden.

Die Handelsakademie schließt nach 5-jährigem Schulbesuch mit einer Reife- und Diplomprüfung ab und vermittelt in integrierter Form umfassende Allgemeinbildung und wirtschaftliche Bildung.

Bitte warten...
April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Jubiläum
Login
(c) 2014 HAK-Hall
Unsere Schulpartner
  • Bank Austria
  • Europäischer Sozialfonds in Österreich
  • HAK.cc
  • Fahrschule Jaufer
  • Fahrschule Sappl
  • Tilak - Pflegeklinik Hall i.T.
  • UMIT