Bereits zum zweiten Mal beweist OStR. Mag. Josef Wallinger, dass er nicht nur theoretisch im Deutsch-Unterricht viel zum Thema Schreiben zu sagen hat. Er setzt sein Wissen auch praktisch um und hat letzte Woche sein zweites Buch herausgebracht.

"Kindheit in Pradl" wurde am 9. Mai in der Wagner'schen Buchhandlung vorgestellt und im Klappentext folgendermaßen beschrieben:

Eine Reise in die Vergangenheit Innsbrucks – lebendig in persönlichen Erinnerungen! – Josef Wallinger nimmt die Leserinnen und Leser mit auf einen Streifzug durch das Pradl der sechziger und siebziger Jahre. Er teilt seine Erinnerungen an die Greißlerläden der Umgebung, in denen er mit seiner Mutter die täglichen Einkäufe erledigte, an das Schwimmbad, in dem er mit Freunden heiße Sommertage verbrachte, oder an das Tivoli-Stadion, Kultstätte legendärer Fußballspiele des FC Wacker Innsbruck.

Das Interview, das Verleger Markus Renk mit dem Autor führte, hat in den Zuhörern viele positive Erinnerungen geweckt. Das Werk selbst besticht durch die prägnante, humorvolle Schilderung von Alltagssituationen und Erlebnissen, die er mit seiner Kindheit und Jugend im Pradl der 60er- und 70er-Jahre verbindet.

Bitte warten...
Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Jubiläum
Login
(c) 2014 HAK-Hall
Unsere Schulpartner
  • Bank Austria
  • Europäischer Sozialfonds in Österreich
  • HAK.cc
  • Fahrschule Jaufer
  • Fahrschule Sappl
  • Tilak - Pflegeklinik Hall i.T.
  • UMIT